Eine Winterreise nach Grönland(1) – Ankunft

Normalerweise planen wir unsere Touren so, dass wir bevor es losgeht noch mindestens einen Tag zum Packen haben, damit  der Start nicht allzu stressig wird. Diesmal haut das nicht hin, einerseits wegen der Flüge, andererseits, weil wir mit dieser Reise schon ziemlich viele Urlaubstage verbrauchen, die keine Kita-Schließtage sind – und genau diese Schließzeiten müssen wir ja auch noch irgendwie abdecken.   Weiterlesen

zurück aus Grönland

Vor ein paar Tagen sind wir von unserer Winterreise nach Grönland zurückgekehrt. Nach einer Trekkingtour durch Westgrönland im Sommer 2008, die tiefe Eindrücke bei uns hinterlassen hat, war es unser ganz großer Wunsch, Grönland mal in der „Lichtwinter“ genannten Jahreszeit im März/April zu besuchen. Lange konnten wir uns diesen Traum nicht erfüllen, da die Kinder noch zu klein waren, Handschuhe noch nicht wirklich toleriert haben, noch keine längeren Strecken gelaufen sind… Weiterlesen

Zelten im Schnee – unser erstes Mal!

Seit etwa drei Wochen sind wir stolze Besitzer eines Helsport Finnmark und des dazugehörigen Ofens. Und diek-IMG_1176ses Wochenende haben wir endlich geschafft, dieses Zelt standesgemäß einzuweihen, und zwar auf einem kleinen Campingplatz in Oberammergau. Dort angekommen müssen wir uns erst einmal einen Stellplatz für unser Zelt auf der Zeltwiese freischaufeln: 40cm unberührter Schnee liegt dort! Weiterlesen

Showboating

Da unser geplanter Wochenendausflug wegen kranker Kinder leider ins Wasser gefallen ist, hatte ich heute viel Zeit für sinn- und zweckfreie Spielereien. Ich präsentiere hier also: zwei wunderschöne leuchtende Packrafts!!!! (leider nur im Garten, da wir ja heute ans Haus gebunden waren aber demnächst müssen wir das unbedingt mal auf dem Wasser ausprobieren) Weiterlesen

Island im Winter(9): dampfende Bäche im Hengill-Gebiet

Bei nach wie vor Superwetter machen wir heute einen Ausflug ins Hengill-Geothermalgebiet. In der Morgendämmerung machen wir uns auf den Weg und legen am Ketil-Krater eine kurze Pause ein um den Sonnenaufgang über der verschneiten Hochebene zu beobachten. Dann geht es weiter an Hveragerdi vorbei ins Hengill-Gebiet. Schon von Weitem sieht man an vielen Stellen weiße Dampfsäulen aufsteigen, die Dichte an heißen Quellen ist enorm. Weiterlesen