Wandern und Paddeln in Finnisch-Lappland (9)

Der nächste Morgen startet trüb und wolkig. Inzwischen haben wir wieder Handyempfang, und so wissen wir, das es heute stabil bleibt, morgen dafür aber richtig schütten soll. Wir planen also einen Pausetag ein am Campingplatz am See Ärvihjärvi. In unserer Karte ist hier tatsächlich ein richtiger Campingplatz mit Hütte(n) eingezeichnet, und ich sehe vor meinem geistigen Auge schon eine heiße Dusche und vielleicht eine Kaffeeküche, wo wir den Regentag gemütlich aussitzen können – aber es kommt natürlich wieder ganz anders! Weiterlesen

Wandern und Paddeln in Finnisch-Lappland(6)

Nach einer geruhsamen Nacht wachen wir früh auf. Die Sonne scheint ins Zelt und es ist richtig warm. Wir halten uns nicht lange auf, frühstücken schnell und packen dann unsere Sachen zusammen. Und das ist nicht viel, wir sind ja nur zu zweit und nur für eine Nacht unterwegs. Sonst dauert es immer eine gefühlte Ewigkeit, bis wir dann wirklich startbereit sind. Weiterlesen

Wandern und Paddeln in Finnisch-Lappland (4)

Am nächsten Morgen hat der Wind nachgelassen und die Sonne scheint. Gemächlich brechen wir unser Lager ab und machen uns dann auf zu unser nächsten Station: Ravadasjärvi, in der Nähe des großen Wasserfalls, wo wir auf dem Hinweg kurz Station gemacht hatten. Hier ist eine offene Wildnishütte in der man auch übernachten könnte – heute ist dafür aber das Wetter viel zu schön. Weiterlesen

Wandern und Paddeln in Finnisch-Lappland (2)

Wir lassen es langsam angehen! Für den ersten Tag im Freien ist nichts weiter geplant als eine kleine Wanderung zur Stelle des ersten Goldfundes und natürlich die üblichen Paddelvorbereitungen: Essen ordnen und aufteilen, das Gepäck möglichst gleichmäßig und thematisch sortiert auf die verschiedenen Packsäcke verteilen, Dinge die wir in nächster Zeit nicht brauchen werden in die Cargo-Fly-Beutel verpackt – und dann natürlich Feuer machen, kochen, Beeren sammeln, Schnitzen… Weiterlesen

Wandern und paddeln in Finnisch-Lappland (1) – Ankunft

Damit endlich ein Anfang gemacht ist, kommt hier ein erstes kurzes Kapitel über unsere diesjährige Reise nach Finnisch-Lappland.

Dieses Jahr haben wir erst sehr spät entschieden, wohin wir fahren. Lange stand auch ein geschützter Fjord in Südgrönland zur Debatte, von dem ich schon seit langer Zeit träume, aber dafür müssen wir erst einmal unsere Faltboote genauestens kennen und beherrschen lernen und die Kinder soweit bekommen, dass sie Kälteschutzkleideung tolerieren – für beides hatten wir dieses Jahr zu wenig Zeit und Energie. Und so zog es uns dann doch wieder mit den Packrafts nach Finnisch-Lappland. Weiterlesen