Osterwoche auf der Loire (2)

Die erste Wildnisnacht ist für unsere Neulinge unruhig -Windböen zerren am Zelt und klingen wie Schritte, die nächtlichen Geräusche sind ungewohnt und die Abwesenheit anderer Menschen sorgt für ein latente Gefühl der Unsicherheit. Wild zu übernachten, daran mussten auch wir uns bei den ersten Malen erst einmal gewöhnen – kein Wunder also, dass die Nacht weniger erholsam ist, als erhofft. Und eine kaputte Isomatte unterstützt einen guten Schlaf natürlich auch nicht wirklich! Weiterlesen