Packrafting in Finnisch-Lappland (15)

Für den nächsten Tag hatten wir uns die Weiterfahrt bis zur Insel Korkia-Maura vorgenommen. Doch als wir die geschützte Südseite unserer Insel verlassen bläst uns ein kräftiger Wind aus Norden entgegen. Jeder Paddelschlag kostet wahnsinnig viel Kraft und dennoch kommen wir fast nicht vom Fleck. Jede kleine Paddelpause resultiert darin, dass man meterweit rückwärts getrieben wird. So hat das keinen Zweck! Zwischen Felsen am Ostufer der Insel Nunnarosaari beratschlagen wir, was zu tun ist. Weiterlesen

Donaudurchbruch/Weltenburger Enge per Packraft

Da uns der Sonntag mit einem strahlend blauen Himmel begrüßt hält uns auch heute nichts im Haus. Wir werfen also Sack und Pack(rafts) wieder ins Auto uns ziehen Richtung Donau los. Gleich nördlich von München finden wir uns unversehens in einer dicken, grauen Nebelsuppe wieder. Viel ändert sich nicht daran, bis wir in Eining ankommen. Daher machen wir erst einmal noch einen Abstecher zum Römerkastell Abusinum. Weiterlesen